Lean Startup Buch

Lean Startup Buch

Lean Startup Buch von Eric Ries – Meine Top 5 Learnings

Rating, Kurzzusammenfassung, Autor & vieles mehr

Lean Startup Buch Rating:

Icon book   320 Seiten     Preis Buch   14,95€

Sprachen Buch

Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Portugiesisch, Italienisch

 

4 Punkte      Verständlichkeit

3 Punkte      Anwendbarkeit

Seitenanzahl Rechner:

    Direkt beim Verlag kaufen*

    Top 5 Keylearnings aus Lean Startup

    Das Buch The Lean Startup ist das Grundlagenbuch für Startups. Eric Ries zeigt welche Schritte notwendig sind, um schnell und mit kalkuliertem Risiko ein funktionierendes Geschäftsmodell zu finden. Hier sind meine Top 5 Keylearnings:

    1. Ein Startup muss ein Speed Boot sein. Ein Startup kann nicht mit dem Motor eines Frachtschiffes fahren. Es muss schnell und wendig bleiben. Deswegen machen die Management Methoden eines Konzerns keinen Sinn in einem Startup.

    2. Jedes Startup hat nur ein Ziel. Das einzige Ziel eines jeden Start up ist es ein nachhaltiges Geschäftsmodell zu finden. Es geht nicht um das Design einer Visitenkarte, um das nächste hippe Netzwerktreffen oder um das Mitarbeiter Fotoshooting. Das einzige worum du dich kümmern musst, ist ein skalierbares Geschäftsmodell zu finden.

    3. Learn Fast – Fail fast – Change fast. Löhne, Miete, Entwicklung müssen bezahlt werden. Du hast keine Zeit lange Strategie Paper zu verfassen. Du hast nur bis zu einem gewissen Zeitpunkt Geld. Mache also viele Experimente und finde dein skalierbares Geschäftsmodell.

    4. Es gibt viele verschiedene Arten von Minimal Viable Products (MVP´s). Es muss nicht immer ein anfassbarer Prototyp sein. Durch Facebook & Google Ads kannst du innerhalb eines Tages herausfinden, ob Leute bereit sind für dein Produkt/Service Geld zu bezahlen.

    5. Mache immer einen Split Test. Veröffentliche kein neues Feature sofort an alle User. Mache immer einen Split Test. Erkenne Fails und Values schnell.

     

    Eric RiesWer ist Eric Ries?

    Der Autor ist mehrfacher Gründer, Dozent und Berater großer Konzerne. Gestartet hat die Lean Startup Geschichte mit seinem Blog Startup Lessons Learned. Das Buch Lean Startup ist das Ergebnis seiner Erfahrung in seinen eigenen Unternehmen und der Beratung anderer Firmen. Die Veröffentlichung des Buches hat seine Karriere nach oben katapultiert. Er berät große Konzerne, wie sie die Lean Startup Methoden einführen können. Er ist regelmäßig als Start Speaker auf Großevents gebucht. Derzeit verbringt er die meiste Zeit mit seinem neusten Unternehmen. Dem Long Term Stock Exchange (LTSE). Ziel des Unternehmens ist es, eine Aktienbörse für Firmen mit nachhaltigen Aspirationen zu eröffnen. Eric Ries lebt derzeit in San Francisco.

     

    Anwendbarkeit des Gelernten aus Lean Startup

    Die Kernaussage des Buches, Build-Measure-Learn ist sehr einfach zu verstehen. 

    Du baust ein Minimal Viable Product (MVP), führst damit Tests an realen Kunden durch, ziehst deine Rückschlüsse und fängst wieder bei Build an. Das machst du solange bis du ein funktionierendes Geschäftsmodell gefunden hast. 

    Alles andere ist zweitrangig. Leider habe ich bei meinem ersten Startup mich um alles zweitrangige gekümmert (Visitenkarten, SEO Agentur, Networking Events) und aus dem Unternehmen wurde nichts

    Es braucht etwas Übung, sich immer wieder auf das wirklich Wichtige zu fokussieren. Und Wege zu finden, die Strategie auf einfache, schnelle und kostengünstige Weise zu validieren. 

    The main thing about the main thing, is to keep the main thing the main thing. 

    Leicht zu lesen, doch schwer umzusetzen ist der Abschnitt Engine of Growth. Hier geht es um den Wachstumsmotor des Startups. Eric Ries gibt drei mögliche Methoden vor.

    1. Sticky = Wenige Kunden, die du durch regelmäßige neue Features an dein Produkt dauerhaft bindest.
    2. Viral = Deine Kunden übernehmen das Marketing. Durch Mund zu Mund Propaganda verbreitet sich dein Produkt wie ein Lauffeuer
    3. Paid = Du kaufst dir durch Werbung rentabel neue Nutzer ein.

    Am einfachst ist wohl die Paid Strategie umzusetzen, doch dazu brauchst du erstmal Cash und musst dann noch rentabel Kunden einkaufen. Doch versuche mal ein virales Produkt zu erschaffen?!

     

    Verständlichkeit der Inhalte aus Lean Startup

    Die Inhalte des Buchs werden mit realen Geschichten von Startups untermauert. Zum Teil sind sehr theoriehaltige Abschnitte enthalten. Es sind viele Kapitel und Abschnitte im Buch enthalten. Das macht das Lesen sehr angenehm. Viele Themen werden mit einfachen Grafiken super dargestellt. 

    TIPP: Wenn dein Business Englisch nicht ganz so gut ist, empfehle ich dir definitiv die deutsche Ausgabe zu lesen.

     

    Lean Startup in 500 Wörtern erklärt

    Lean Startup Cover

    Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein Buch wie Lean Startup die gesamte Management Welt umwirft. Das Buch wurde 2011 veröffentlicht. Zu dieser Zeit waren Facebook & Co auf dem Vormarsch, Smartphones wurden Massenware und die Globalisierung hat ihren Höhepunkt erreicht. Die Welt drehte sich schneller.

    Das bedeutete für Unternehmen auch schneller handeln zu müssen. Eric Ries schrieb das Buch eigentlich für Startups, doch inzwischen coacht er und sein Team auch Großkonzerne, wie sie die Lean Methoden in ihrem Unternehmen einsetzen können.

    Heutzutage zählt es nicht mehr der Größte zu sein, sondern der Schnellste.

    Wie wirst du zu einem Scale up?

    Der erste Schritt ist es deine Ideen zu validieren. Du stellst Hypothesen zu deinem Geschäftsmodell auf. 

    “Ich glaube, dass ich profitabel Waschbären über das Internet an Zoos verkaufen kann.”

    oder

    “Ich glaube, dass die perfekte Zielgruppe für mein selbstreinigendes Waschbecken alleinerziehende Mütter sind.”

    Sobald du deine Hypothesen aufgestellt hast, validierst du diese. 

     

    Früher gab es keine 3D- Drucker oder Facebook

    Am besten kannst du deine Hypothesen mit einem MVP prüfen. Also einem Minimum Viable Product. Etwas, dass nicht perfekt ist, aber dein Hauptwert Versprechen erfüllt. 

    Bei den Waschbären, könnte das eine Landingpage sein. Bei den Waschbecken ein Video.  Es gibt viele verschiedene Arten von MVP´s. Es muss nicht immer ein anfassbares Objekt sein. Es muss dein Hauptwerte Versprechen rüberbringen, sodass du deine Hypothesen validieren kannst.

    Arten von MVP´s:

    • Online Werbeanzeigen
    • Warteliste
    • Crowdfunding
    • Wizard of Oz
    • Smoke Test
    • Landing Page
    • Concierge Test
    • A Problem Solution Interview

     

    Zeit sich im Kreis zu drehen

    Das Kernstück des Lean Startup Buches ist der Build-Measure-Learn KreislaufSobald du deinen Prototypen erstellt hast, machst du dich an die Datenerhebung.

    Lean Startup Circle

    Messen

    Du rennst raus auf die Straße und interviews deine potentielle Zielgruppe. Zu diesem Thema gibt es inzwischen jede Menge Lektüre, wie das Buch Talking to Humans*. Dort findest du detaillierte Anleitungen und Leitfäden, wie und wo du deine Zielgruppe befragen kannst. Du kannst das ganze auch online durchführen, doch ganz am Anfang musst du mit deiner Zielgruppe in Person sprechen. Du bekommst zwar quantitative nicht so viele Interviews, aber qualitativ wirst du schnell merken, dass diese Gespräche Gold wert sind. 

     

    Lernen

    Nach den Interviews wertest du deine Daten aus, erschaffst neue Hypothesen, baust wieder einen Prototyp und interviewst deine Zielgruppe. Das machst du solange, bis du validierte Hypothesen hast, die sich zu einem skalierbaren und nachhaltigen Unternehmen ausbauen lassen.

    Der Kreislauf endet nie vollständig. Stattdessen wird er feinteiliger. Anstatt das ganze Geschäftsmodell zu prüfen, prüfst du einzelne Features deines Produkts, das Design deiner Website, deine Werbeanzeigen etc. All die Dinge, die für deine Haupt Kennzahlen wichtig sind. Doch welche Kennzahlen sind wichtig?

     

    100.000 Follower bringen dir nichts

    Ein Kapitel beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema Vanity Metrics. Das sind Kennzahlen, die dich am Stammtisch zwar gut aussehen lassen, aber für dein Unternehmen wenig Aussagekraft haben. Zu diesen Zahlen gehören Follower Anzahl, Anzahl der Pressemeldungen über dein Unternehmen, oder auch solche Zahlen, die nur nach oben gehen können (z.B. Gesamtanzahl Downloads deiner App). Diese KPI´s haben keine Aussagekraft über dein einzig wahres Ziel. Ein nachhaltiges und skalierbares Geschäftsmodell aufzubauen. 

     

    FAZIT: Solltest du eine Idee für ein Unternehmen haben, oder bereits voll in der Gründung stecken, musst du dieses Buch lesen. Es hilft dir beim Kern deiner Idee zu bleiben und daraus ein nachhaltiges Geschäftsmodell aufzubauen. 

     

     

     

    Warum du Lean Startup lesen solltest, wenn du den Power MBA machst:

    PowerMBA Eric Ries

    Eric Ries ist in der Startup Welt sowas wie eine lebende Legende. Sein Buch hat genauso wie seine Management Methoden den Markt revolutioniert. Im Power MBA hast du die Chance direkt von ihm das Lean Startup Konzept zu erlernen. Er unterrichtet ein Teil des 3ten Moduls TESTING BUSINESS IDEAS & LEAN STARTUP.  Dort gibt er gibt wertvolle Einblicke in seine Arbeit mit 100ten von Unternehmen.

    Er zeigt dir, welche Fehler werden immer wieder beim Lean Ansatz gemacht werden, wie erfolgreiche Unternehmen die Methoden umgesetzt haben und welche Arten von MVP´s es noch gibt.

    Um optimal auf diese Lektionen vorbereitet zu sein, empfehle ich dir seine Bücher Lean Startup* und The Startup Way* zu lesen.

    2 thoughts on “Lean Startup Buch”

    1. Pingback: Scaling Lean - Meine Top 5 Learnings - Never Stop Learning

    2. Pingback: Das habe ich von Eric Ries gelernt | Never Stop Learning

    Schreibe einen Kommentar